Vorschrift über den Wettbewerb „Gastfreundliches Belarus“

1. WETTBEWERBSTERMINE UND -BEDINGUNGEN

 

1.1 Wettbewerbstermine:  vom März 2014 bis zum Mai 2014.

1.2 Der Wettbewerb betrifft folgende Themen: Bevölkerung, Territorium, Staatsordnung, Geschichte, Kultur, Sport und Tourismus.

1.3 Am Wettbewerb nehmen ausländische Staatsbürger ohne Alters- und Sozialbeschränkungen teil.


2. WETTBEWERBSVERFAHREN

 

2.1. Der Wettbewerb wird binnen drei Monaten des laufenden Jahres durchgeführt. Er besteht aus fünf Etappen (Erscheinungsweise – eine Sendung halbmonatlich). Die Ergebnisse jeder Etappe werden nach der Zahl der gewonnenen Punkte bestimmt: der 1. Platz – 5 Punkte, der 2. Platz – 4 Punkte, der 3. Platz – 3 Punkte.

2.2. Durchführungstermine der Etappen: zweimal monatlich (jede erste und dritte Woche des Monats).

2.3. Sieger beim Wettbewerb werden die Teilnehmer, die die größte Zahl der Punkte nach fünf Etappen geholt haben. Die Wettbewerbsergebnisse werden im Mai 2014 zusammengefasst. Die Auszeichnung der Sieger findet im Juni 2014 statt.

2.4. Das Wettbewerbsverfahren wird auf den Webseiten des Radios „Belarus“ und der Nationalen staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft veröffentlicht.

2.5. Die Wettbewerbsorganisatoren tragen keine Verantwortung für den Verlust von Unterlagen beim Versand, für mögliche E-Mail-Störungen und -fehler.

2.6. Gesendete Materialien werden weder rezensiert noch zurückgesandt. Weitere ausführliche Information, Wettbewerbsnachrichten, seine Ergebnisse werden auf den Webseiten des Radios „Belarus“ und der Nationalen staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft veröffentlicht, sowie im Rahmen des gleichnamigen Projekts des Radios „Belarus“ erläutert.

 

3. WETTBEWERBSJURY UND KRITERIEN ZUR BEWERTUNG VON ANTWORTEN DER TEILNEHMER

 

3.1. Die Wettbewerbsjury setzt sich aus den Mitgliedern der schöpferischen Gruppe für die Wettbewerbsdurchführung aus der Mitte der Mitarbeiter des Radios „Belarus“, der Hauptdirektion des Internationalen Rundfunks, dem Pressedienst der Nationalen staatlichen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft zusammen.  

3.2. Die Antwort soll nur per E-Mail gesendet werden.

3.3. Die Bewertungskriterien  (bei gleichen Bedingungen):

- Richtigkeit und Vollständigkeit der Antwort;

- Kunstgeschmack und Originalität;

- Eingangsdatum der Antwort.

3.4. Die Wettbewerbsorganisatoren sind berechtigt, Änderungen an Annahme- und Bearbeitungsterminen der gesendeten Materialien vorzunehmen.

 

4. WETTBEWERBSABSCHLUSS UND AUSZEICHNUNG

 

4.1. Die Wettbewerbssieger werden mit Diplomen und Ehrengeschenken ausgezeichnet. Als Preis für den ersten Platz wird die Teilnahme an den Veranstaltungen des XXIII. Internationalen Festivals der Künste „Slawischer Basar in Witebsk“ angeboten. 

 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
05.20 Made in Belarus (Pol)

Weiter auf Sendung:
05.40 Nationaldiplomatie (Pol)


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
Selfie-Wettbewerb
 
Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

2017-03-21 - 21.00
2017-03-21 - 22.00