Belarus und Gebiet Nishni Nowgorod wollen Warenumsatz in Höhe von $1 Mrd. erzielen

Foto: www.president.gov.by

Belarus und das Gebiet Nishni Nowgorod wollen den Warenumsatz in Höhe von $1 Mrd. erzielen. Diese Aufgabe wurde im Anschluss an die Verhandlungen des belarussischen Präsidenten, Alexander Lukaschenko, mit dem Gouverneur der russischen Region, Waleri Schanzew, gestellt.
(Aufnahme)
"Wir arbeiten mit Ihnen planmäßig, zielgerichtet zusammen, wie mit keinem anderen Gebiet und keiner anderen Region der Russischen Föderation. Es wurde das Fünfjahrprogramm erarbeitet, das wir umsetzen. Unsere Zusammenarbeit bringt gute Ergebnisse. Im Jahr 2016 wuchs unser Warenumsatz um etwa 7,5 Prozent auf über $0,5 Mrd. Ich meine, dass es mit Rücksicht auf das vorhandene Potenzial alle Voraussetzungen für die Steigerung des Warenumsatzes auf das Niveau 2012 gibt. Damals betrug der Warenumsatz 800 Millionen US-Dollar".
Waleri Schanzew wies darauf hin, dass Belarus der erste Partner in der Außenwirtschaftstätigkeit des Gebiets Nishni Nowgorod unter 143 Ländern sei.
(Aufnahme)
"Die Republik Belarus ist heute ein Schlüsselpartner in der Außenwirtschaftstätigkeit des Gebiets Nishni Nowgorod. Ich möchte sagen, wir arbeiten mit 143 Ländern zusammen. Was den Warenumsatz angeht, so nimmt die Republik Belarus den ersten Platz ein. Mit keinem anderen Land pflegen wir solche engen handelswirtschaftlichen Beziehungen. Ich stelle allen meinen Kollegen die Aufgabe, den Warenumsatz in Höhe von $1 Mrd. zu erzielen. Diese Aufgabe ist real und erfüllbar".

 
Internetsendungen
Jetzt auf Sendung:
10.00 Nachrichten aus Belarus (Pol)

Weiter auf Sendung:
10.20 Made in Belarus (Pol)


Internetsendeliste
Satellitensendeliste (Einstellungen)
Selfie-Wettbewerb
 
Frequenzen
 

FM-Sender und –Frequenzen:
Brest - 96.4 MHz
Grodna - 96.9 MHz
Swislatsch - 100.8 MHz
Geraneni - 99.9 MHz
Braslaŭ - 106.6 MHz
Mjadsel’ - 102.0 MHz

Radioprogramme
 

2017-04-26 - 21.00
2017-04-26 - 22.00